Breadcrums

Content

Das Projekt

Der Kinderzirkus Datterino ist ein Projekt des Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) Darmstadt und ist seit seiner Gründung im Jahre 2000 fester Bestandteil der Darmstädter Angebote für Kinder und Jugendliche.

Im Kinderzirkus Datterino lernen Kinder und Jugendliche die faszinierende Welt des Zirkus kennen. Sie tauchen ein in eine andere Welt und werden beispielsweise zu mutigen Trapezartistinnen und Kugelläufern, Clowns mit roten Nasen oder großartigen Zauberinnen. Angeleitet werden sie dabei von erfahrenen Zirkus- und Theaterpädagogen. Diese unterrichten die Teilnehmenden in verschiedenen Zirkusdisziplinen und bereiten eine Abschlussvorführung mit ihnen vor. Unterstützt werden die Honorarkräfte von ehrenamtlichen Jugendlichen, die eine Ausbildung nach den Standards der Deutschen Jugendleitercard (Juleica) absolviert haben.

Der Kinderzirkus Datterino bietet allen Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, sich auszuprobieren und neue Erfahrungen zu sammeln.
Körperliche, psychische, soziale oder gar finanzielle Voraussetzungen spielen keine Rolle, im Kinderzirkus Datterino kann jeder an der Welt des Zirkus teilhaben und findet bestimmt die richtige Disziplin.

Kinder und Jugendliche können sich ohne Zugangsvoraussetzungen ausprobieren und neue Fähigkeiten bei sich und anderen aufspüren und entwickeln. Das Selbstvertrauen der Teilnehmenden wird durch neu entdeckte Möglichkeiten, sich zu bewegen oder auszudrücken und das Austesten eigener Grenzen gestärkt. Das Trainieren in einer Gruppe fordert soziale Kompetenzen wie Zusammenarbeit, Toleranz und gegenseitiges Vertrauen. Die regelmäßig stattfindenden Zirkus-AGs in Schulen, die Zirkuswochen in den Ferien und die Projektwochen in Kitas oder Schulen bieten Kindern und Jugendlichen unvergleichliche Erlebnisse in der Gruppe.

Beim Außeneinsatz Unsere Artisten machen für die Vorstellung Werbung in der Stadt

Übersicht